Copy
Wird diese Nachricht nicht richtig angezeigt? Im Browser ansehen.

 



LAI-Newsletter | Juli 2016


Sprachkurse


¡Bienvenid@s al verano en el LAI! Bem-vind@s ao curso de verão do LAI!
Ab 4. Juli 2016 starten wieder unsere Sommerkurse! Unser vielfältiges Kursprogramm und alle wichtigen Informationen finden Sie wie immer unter: www.lai.at/sprachkurse.
Bild: Nie mehr sprachlos in: Lateinamerika, Spanien, Portugal
Buchen können Sie ganz bequem online oder persönlich im LAI!

Bild: Lama sagt ¡Bienvenid@s! Bem-vind@s!Den Sommer in Wien mit lateinamerikanischem Lebensgefühl genießen!
Nutzen Sie die Sommermonate um Ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen und weiter auszubauen! Das Programm umfasst Kurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Monats-Intensivkurse im Juli, August oder September, Mittendrin-Kurse, Kurse über den ganzen Sommer, Konversationskurse, Kurse für Studierende, Kurse für Beruf und Karenz. Auch für SchülerInnen gibt es im August Wiederholdung und Nachhilfe in Spanisch.

Klicken Sie sich einfach durch unser vielfältiges Kursangebot: www.lai.at/sprachkurse
Bild: Muschel und SeesternNutzen Sie den Sommer …
Als Vorbereitung für den Urlaub, für das bevorstehende Auslandsemester oder einfach, um die schon erworbenen Sprachkenntnisse nicht zu vergessen oder wieder mal aufzufrischen – im Sommer-Kursprogramm ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle SprachtrainerInnen im LAI sind Native Speaker und stammen aus unterschiedlichen Regionen in Lateinamerika, aus Spanien oder Portugal. Sie vermitteln neben Sprachkenntnissen interkulturelles Wissen und lateinamerikanische Lebensfreude. Mehr über unsere SprachtrainerInnen erfahren Sie unter https://www.lai.at/ueber-uns/sprachtrainerinnen.

Bild: Spanisch-IntensivkursFlexible Kursdauer …
Sommerzeit ist Reisezeit – deshalb gibt es im LAI ein vielseitiges Kursangebot mit unterschiedlicher Intensität und Dauer. Alle, die es eilig haben, können einen Intensivkurs belegen und so in sehr kurzer Zeit eine Sprache lernen. Wer verreisen will, kann einen Monatsintensivkurs oder einen Mittendrin-Kurs buchen. Für alle Daheimgebliebenen, die den Sommer über gemütlich einmal pro Woche ins LAI kommen wollen, sind die dreimonatigen Sommerkurse ideal.
Unser Kursprogramm bietet für alle einen geeigneten Kurs!
Bild: HängemattenSommeröffnungszeiten
Auch im LAI machen wir im Sommer Siesta!

Unsere Sommeröffnungszeiten (Juli – August):
Persönliche und telefonische Beratung und Anmeldung:
Montag bis Donnerstag: 9:00–12:30 und 16:00–21:00 Uhr
Freitag: geschlossen
Weitere Informationen zu unseren Sprachkursen finden Sie unter https://www.lai.at/sprachkurs.



Wissenschaft


Bild: LamaLateinamerika studieren!
Es gibt noch Restplätze für den im Wintersemester 2016/17 startenden berufsbegleitenden Universitätslehrgang „
Interdisziplinäre Lateinamerika-Studien, MA
Die Anmeldefrist wurde bis 15. September verlängert!

Der Lehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen aller Studienrichtungen, die eine Zusatzqualifikation zu Lateinamerika erwerben wollen und berufliche Tätigkeiten, etwa in den Bereichen Wirtschaft, Ökologie, Kommunikation, Internationale Beziehungen, Diplomatie, Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechtsarbeit, politische Beratung, Bildung oder Tourismus anstreben. Der Lehrgang wird mit einem Master of Arts in Latin American Studies abgeschlossen.

Wintersemester 2016/17 | ¿Fin del Ciclo? – Eine Bestandsaufnahme nach anderthalb Jahrzehnten progresismo
Im Rahmen des Politikmoduls im Wintersemester 2016/17 wird Ulrich Brand, ein international viel beachteter Professor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien, gemeinsam mit einem jungen wissenschaftlichen Team eine Bestandsaufnahme der letzten 15 Jahre gesellschaftlicher Transformation durchführen. Diese Prozesse dienen bis heute weltweit als Referenz für alternative Projekte, die die globale Neoliberalisierung seit Beginn der 1980er Jahre kritisieren und infrage stellen.
Semesterleitung: Ulrich Brand, Tobias Boos, Magdalena Heuwieser und Tobias Zortea

Bewerben Sie sich rasch  für den sechssemestrigen, berufsbegleitenden Universitätslehrgang!

Video zum Masterprogramm Interdisziplinäre Lateinamerika-Studien:https://www.lai.at/aktuelles/video-zum-masterprogramm-interdisziplinaere-lateinamerika-studien

Bild: Puente de la Mujer in Buenos Aires, ArgentinienVeröffentlichung der Potentialanlyse Argentinien, Brasilien, Chile und Mexiko
Die Potentialanalyse ist eine Situationsanalyse des Kooperationspotentials der wissenschaftlichen Zusammenarbeit Österreichs mit den vier Ländern Argentinien, Brasilien, Chile und Mexiko.
Anhand einer detaillierten Betrachtung nationaler Forschungssysteme der Länder wurde insbesondere das Potential Österreichs in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit diesen untersucht, unter anderem um Entscheidungsgrundlagen für künftige Kooperationen herauszufiltern.
Die vorliegenden Ergebnisse sollen Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, ForscherInnen, WissenschafterInnen und wissenschaftspolitischen EntscheidungsträgerInnen bei der Ausrichtung ihrer künftigen nationalen Aktivitäten dienen.
Die Potentialanalyse - Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko kann nun auch als PDF heruntergeladen werden: https://www.lai.at/sites/default/files/final_potentialanalyse_web.pdf

Bild: Flyer "Um Gottes Willen"Sommerakademie in der Friedensburg Schlaining | "Um Gottes Willen" - Die ambivalente Rolle von Religion in Konflikten | 3. bis 8. Juli 2016
In diesem Jahr widmet sich die Sommerakademie der Rolle von Religionen in Konflikten. Auch wenn Religion in diesem Zusammenhang vermehrt als eskalierender Faktor wahrgenommen wird, trägt sie weltweit zum friedlichen Zusammenleben in Gesellschaften bei. Das LAI organisiert den Workshop „Lateinamerika am Scheideweg? Zwischen Aufschwung, sozialen Konflikten und religiösen Bewegungen.“ Christian Wlaschütz & Sandra Restrepo (Konflikt- und Versöhnungsarbeit, LAI Wien).
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.friedensburg.at und das detaillierte Programm unter: http://www.friedensburg.at/uploads/files/2016-04-29_Layout_Druck.pdf.
https://www.facebook.com/events/431663470360506/



Veranstaltungen


Bild: Nosso Jogo Programmheft„Das Nosso Jogo Programmheft 2016 ist online!
Das vielfältige Programm umfasst Workshops für Jugendliche und junge Erwachsene,  Sport-Aktivitäten verbunden mit spezifischen thematischen Schwerpunkten sowie Dialogveranstaltungen und wissenschaftliche Auseinandersetzungen.
Scrollen Sie sich durch das abwechslungsreiche Programm und besuchen Sie die informativen und anregenden Veranstaltungen!
http://nossojogo.at/news_nj/nosso-jogo-programmheft/
Nosso Jogo möchte die Entwicklungen, die sich in Brasilien in Zusammenhang mit der Olympiade 2016 ergeben, in differenzierter Weise der österreichischen Öffentlichkeit zugänglich machen. Dabei soll ein größeres Interesse an Brasilien geweckt und stereotype Bilder über das Land hinterfragt werden.
Flyer Kolumbien- + Panamareise mit Antonio ZapataBesuchen Sie mit unseren Spanischtrainer Antonio Zapata Kolumbien + Panama
Ort: Kolumbien & Panama
Datum/Zeit: 31. Juli bis 21. August 2016
3-Wochen-REISE (Kolumbien-Karibik-Panama) inkl. 8-Tage-Spanischkurs auf der Kaffee-Farm der Familie Zapata
Von Bogotá (Altstadt, Goldmuseum, Berg Monserrate) über die Anden: Autobus von der Ostkordilliere (2.650m) zur Zentralkordilliere (1.500m) bis Medellín (mit der Gondel in die Favelas), weiter in die Kaffeeregion im Süden, Spanischkurs auf der Farm in kleinen Gruppen (8 Tage: 4 Std./Tag, nachmittags Ausflüge in die Bergdörfer Betania, Andes, Jardín, Hispania, Bolívar), zurück nach Medellín, Ausflug nach Santa Fe, die 1. Hauptstadt, Flug nach Capurganá, weiter zu Fuß nach Sapzurro, das letzte Dorf Kolumbiens, dann über die Grenze nach La Miel, das erste Dorf Panamas, mit dem Boot auf die San Blas Inseln der Cuna-Indianer.
Preis: Abhängig von den Kosten des Transatlantik-Fluges, daher ca. € 2.500,-
Standard der Reise, ob studentisch od. schiki-miki, wird von der Gruppe bestimmt.
Kontakt: Antonio Zapata (Email: zapata@chello.at bzw. Tel: +43 699 10 55 06 13)
Logo: Südwind - Globalisiert GerechtigkeitSüdwind Academy 2016 | Alternativen für eine gerechte Welt von morgen
Ort: Yspertal (NÖ)
Datum/Zeit: 22. bis 25. September 2016
Die Südwind Academy steht im Zeichen von Austausch, Vernetzung, Vorträgen und Aktionen zu Menschenrechten, nachhaltiger Globalisierung und fairen Arbeitsbedingungen weltweit! HANDELn.MACHT.SINN
Im Rahmen der Südwind Academy
  • beschäftigt man sich auf interaktive Weise mit den Themen Ernährung global & solidarökonomischen Ansätzen
  • gibt es als methodischen Schwerpunkt Kampagnenarbeit und Aktionsplanung
  • werden Einblicke in die entwicklungspolitische Arbeit von Südwind gegeben
  • findet eine gemeinsame Fahrt zur Wear Fair nach Linz statt

Anmeldung bis 15. Juli 2016 per online-Formular & Überweisung des Teilnahmebeitrages.
Programmdetails und Anmeldung unter: www.suedwind.at/programm.


Weitere Veranstaltungstipps und Informationen finden Sie auf unserer Homepage  und unserer facebook-Seite.
© 2016 Österreichisches Lateinamerika-Institut.
Schlickgasse 1
1090 Wien
Email Marketing Powered by Mailchimp
Dieser Newsletter wird durch das BMWFW im Rahmen des Projekts Kompetenzzentrum Lateinamerika gefördert.