FEG-Newsletter Juli 2012
Banner FEG-HP

Newsletter Nr.3
 
 
Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freunde des Friedrich-Ebert-Gymnasiums,
 
zum Schuljahresende möchten wir uns mit folgenden Hinweisen und ein paar Worten des Dankes am Euch/Sie wenden.
 
Am Samstag, den 30.06.2012 haben wir in einer wunderbaren Feier in der Astoria-Halle Walldorf den diesjährigen Abiturjahrgang verabschiedet.
Der Doppeljahrgang, bestehend aus 160 Schülerinnen und Schülern aus G 8 und G 9, durfte zu Recht feiern, und es gab neben den Zeugnissen auch sehr viele Preise.
 
An dieser Stelle gilt der Dank allen Eltern und Schülern des FEG, dem Freundeskreis und auch der Werkrealschule für die solidarische Zusammenarbeit, vor allem bei den schriftlichen und mündlichen Prüfungen. Alle haben ihren Beitrag geleistet, dass der Doppeljahrgang unter möglichst fairen Bedingungen die letzten beiden Schuljahre erleben durfte.
Den Erfolg hat der Doppeljahrgang auch allen Lehrerinnen und Lehrern zu verdanken, von denen viele zahlreiche Überstunden geleistet haben.
 
Einen ganz besonderen Dank gilt der Stadt Walldorf und der Bürgermeisterin, Frau Staab für die großzügige Überlassung der Astoria-Halle, wäre doch die Festhalle in Sandhausen dem Doppeljahrgang nicht gewachsen gewesen.
Wir wünschen den Abiturientinnen und Abiturienten Zuversicht für den nächsten Schritt, Wohlergehen und Erfolg im beruflichen und persönlichen Leben.
 
Wir befinden uns mitten im Jubiläumsjahr und haben schon eine Reihe von interessanten Veranstaltungen erleben dürfen.
 
Mit der aktiven Teilnahme am Festumzug der Gemeinde und dem Historischen Markt zeigten wir uns mit dem Dünenprojekt und der Tanztheater-AG von unserer farbenfrohen und lebendigen Seite.
 
Die Aufführung der Zauberflöte am 15. Juli 2012 durch unseren Kammerchor, dem Musik-Neigungskurs und weiteren Chören und Ensembles der Region unter der Gesamtleitung von Markus Zepp stellte einen weiteren Höhepunkt in unserem Jubiläumsprogramm dar.
 
Auch auf die noch ausstehenden Veranstaltungen, insbesondere das Schulfest am 29.09.2012, sei besonders hingewiesen.
Das gesamte Jahresprogramm des Schulzentrums zum Jubiläumsjahr finden Sie hier.

Am Ende des Schuljahres verabschieden wir uns von folgenden Kolleginnen und Kollegen:
 
Den Referendaren und Vertretungslehrern:
Hr. Bellinger, Fr. Eckel, Fr. Frommhold, Hr. Häfele, Hr. Haufe, Hr. Knak, Hr.Rauscher, Fr. Zink, Fr. Zuber, Fr. Dr. Brucker, Fr. Hess und Fr. Egel
 
Herr Wasserfall wechselt als Abteilungsleiter an ein Stuttgarter Gymnasium, und Herr Zepp wird Schulleiter an einem Gymnasium in Bruchsal.
 
In ihren wohlverdienten Ruhestand treten nach z. T. vielen Dienstjahren am FEG:
Fr. Sefranek (nach 11 Jahren), Fr. Müller-Mitschke (nach 21 Jahren), Hr. Kaprolat (nach 32 Jahren) und Fr. Werner (nach 36 Jahren).
 
In dieser langen Zeit haben die Pensionäre nicht nur unterrichtet, sondern in ihren vielfältigen Aufgaben, die weit über den Unterricht hinausgingen, das Schulleben am FEG z. T. über Jahrzehnte mitgeprägt und mitgestaltet.
 
Allen Genannten gilt unser herzlicher Dank für die geleistete Arbeit, und wir wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.
 
Einen guten Abschied und einen gelingenden Neustart wünschen wir auch allen Schülerinnen und Schülern, die uns in den nächsten Tagen verlassen werden.
 
Den gesamten Verlauf der letzten Tage des laufenden Schuljahres und die Informationen für das kommende Schuljahr entnehmen Sie bitte dem Terminplan auf unserer Homepage.
 
Wir danken allen, die zum Gelingen des nun zu Ende gehenden Schuljahres 2012/2013 beigetragen haben, und wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern angenehme und erholsame Ferien.
 
 
 
 
Peter Schnitzler                                                                             Jürgen Sollors
Schulleiter                                                                                      Stellv. Schulleiter