Copy
Der Mail-Newsletter von Fritz Felgentreu - Für Neukölln im Deutschen Bundestag.
Liebe/r <<Vorname>> <<Name>>,

am Sonntag stehen die Wahlen zum Europäischen Parlament an. Die Europawahl ist eine bedeutende Richtungsentscheidung für Europa -und darüber, wer Präsident der Europäischen Kommission wird. Mit Martin Schulz stellt die SPD einen Kandidaten, der ein überzeugendes Programm für Europa hat. Martin Schulz ist nicht nur in Deutschland der beliebtere Kandidat, er wird auch von allen sozialdemokratischen Parteien Europas unterstützt.

Von hoher Bedeutung für Berlin ist am Sonntag ebenfalls der Volksentscheid über die Zukunft des Tempelhofer Feldes. Mit dem Gesetzentwurf des Abgeordnetenhauses wird die Freifläche des Feldes geschützt und eine behutsame Randbebauung ermöglicht. Berlin benötigt den Neubau von bezahlbaren Wohnungen. Daher dient die Randbebauung dem Gemeinwohl. Die Initiative 100% Tempelhofer Feld spricht vor allem Partikularinteressen an. Ich bitte Sie: Gehen Sie zur Wahl und stimmen Sie bei der 1. Abstimmungsfrage mit NEIN und bei der 2. Abstimmungsfrage mit JA.

Am 17. Juni ab 20 Uhr feiert mein Stammtisch „Fritz&Friends“ Premiere. Im „Alter Roter Löwe Rein“ in der Richardstr. 31 möchte ich in einem lockeren Rahmen in Zukunft für alle Anliegen ansprechbar sein und freue mich auf viele Gespräche!

Meine aktuellen Sprechstunden-Termine finden Sie immer auf meiner Internet-Seite www.fritz-felgentreu.de. Meine nächste Sprechstunde findet digital statt – mehr dazu bald ebenfalls online. 

Für Informationen rund um die Besuchsmöglichkeiten im Deutschen Bundestag steht Ihnen gerne mein Wahlkreisbüro zur Verfügung.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Ihr Fritz Felgentreu



Reiserückblick Afghanistan, Teil 1

In meiner Kapazität als Bundestagsabgeordneter im Verteidigungsausschuss bin ich vergangene Woche nach Afghanistan und ins türkische Trabzon gereist, um mir einen Blick von der Rückführung zu machen. Zu Teil 2 des Berichts.

Wiederwahl als stellvertretender Landesvorsitzender

Auf dem Landesparteitag der Berliner SPD wurde ich in meinem Amt als stellvertretender Landesvorsitzender bestätigt. Vielen Dank für das Vertrauen und ich freue mich sehr auf die nächsten zwei Jahre zusammen mit dem ebenfalls wiedergewählten Landesvorsitzenden Jan Stöß, Barbara Loth, Iris Spranger, Mark Rakles, Ulrike Sommer und dem komplettierenden Team.

Tag der Kinderbetreuung

Zum Tag der Kinderbetreuung habe ich am 12. Mai die Kita „BeerenStark“ in Neukölln besucht. Dieser Tag wurde 2012 ins Leben gerufen, um KinderbetreuerInnen für ihre wichtige und gute Arbeit zu danken.

Einstellungsstopp beim Bundesfreiwilligendienst verhindert

Die Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft und dem SPD geführten Familienministerium trägt Früchte: Der sich anbahnende Einstellungsstopp beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) konnte abgewendet werden. Eine sehr gute Nachricht für Neukölln, weil hier viele Plätze in den verschiedensten Bereichen angeboten werden.

Die Welt zu Gast in Berlin-Neukölln

Ich unterstütze  AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. in der Suche nach Gastfamilien in Neukölln, die ihren Alltag ab September mit einem Austauschschüler teilen möchten.

Mehr Geld für Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit

Gesagt, getan: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles wird deutlich mehr Geld für die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit zur Verfügung stellen. Konkret bedeutet das für das Jobcenter Neukölln eine Erhöhung der Mittel für aktive Arbeitsmarktpolitik in diesem Jahr um rund 2.84 Millionen Euro.

Mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages in die USA

Ein Schuljahr in den USA zu verbringen, dieser Traum vieler Schülerinnen und Schüler wird für Paula wahr: Paula hat ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms bekommen, einem gemeinsamen Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und US Kongresses.

Gesprächsabend “Starke Männer braucht das Land!”

Die Kiezväter beraten Familienväter in Erziehungsfragen, helfen beim Umgang mit dem deutschen Schul- und Ausbildungssystem und kümmern sich um auffällige Kinder und Jugendliche.

EU in Neukölln - Der Bundestag in Buckow

Anlässlich des 8. EU-Projekttages habe ich das Albrecht-Dürer-Gymnasium in der Emser Straße besucht. Der diesjährige Zeitpunkt im Vorfeld der Wahl des Europäischen Parlaments war dabei ein besonderer.

Die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages habe ich nach Buckow in das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium. Sie bot den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Bundestages zu informieren.
 

Presserückblick:

12. Mai 2014:
Berliner Woche
“Dr. Fritz Felgentreu ist für Wohnungen am Rand des Tempelhofer Feldes”

12. Mai 2014:
Das Parlament
“Alleinerziehende im Fokus”

08. Mai 2014:
Berliner Stadtblatt
“Wohnraum statt Stillstand für Berlin” (S. 8)

07. Mai 2014:
FOCUS Online
“Schwarz-Rot-Grün mahnt Russland zu Mäßigung”

28 April 2014:
Berliner Woche
"Hoher Besuch im Seniorenpflegeheim"

 
© 2014 Fritz Felgentreu MdB. Alle Rechte vorbehalten.
Email Marketing Powered by Mailchimp