GETIDOH News 1/2015


getting things done humorously

(parce que rire est le propre de l'Homme*)
                                                              

Winterzeit

ist keine Big Jump Zeit . . .





und dennoch tut sich was!

Sabrina Schulz wechselt von GETIDOS zur Deutschen Umwelthilfe, wo Sie uns allerdings als nationale Kontaktperson für den Big Jump erhalten bleibt.
Vielen Dank, Sabrina - und alles Gute!

Neue Big Jump Challenge Leiterin ist Léa Bigot. Die deutsch-französische Politikwissenschaftlerin kennt sich bestens im europäischen Gewässerschutz. Sie wird unterstützt durch Indrani Kar & Jocelyn Harimon (vom Greifswalder Master International Landscape Ecology and Nature Conservation) & natürlich durch die anderen GETIDEN.

Bereits jetzt haben sich Teams aus Frankreich, Georgien, Griechenland, Holland, Litauen, Lettland, Malta, Österreich, Polen,  Malta, Zypern und Deutschland angemeldet. Unser Ziel: im Sommer ein Team aus jedem europäischen Land!

Mehr hier: www.bigjumpchallenge.net

Und übrigens: vom 24.-27. März sind wir bei der Wasser  Berlin International 2015
 

ist Lesezeit 


zum Beispiel das Newsletter
unseres europäischen Projekts
über soziale Innovationen (CRESSI).
Einfach hier anmelden.


Oder unser Big Jump Newsletter (nächste
Ausgabe River Art - from Russia with love!).
Einfach hier anmelden.

Oder die Love-Story vom kleinen Lachs Romeo an der Loire anschauen.

 

ist Schreibzeit


Zusammen mit unseren italienischen und holländischen KollegInnen organisieren wir
ein Schwerpunktheft über soziale Innovationen für
das Journal of Human Development and Capabilities.
Beiträge können bis zum 15. Oktober 2015
eingereicht werden. Weitere Informationen gibt es hier.


  








*  
     

Copyright © 2015 GETIDOS, All rights reserved.
Email Marketing Powered by Mailchimp