Copy
Netzwerk für Einzelfertiger | Aktuelles im ife - Q1.2017
View this email in your browser

Ideen für mehr! Das Netzwerk für Einzelfertiger.


Sehr geehrter Herr Röltgen,
heute erhalten Sie wieder Neuigkeiten vom ife - dem Netzwerk für Einzelfertiger im DACH-Gebiet: Deutschland – Österreich – Schweiz. Aktuelles für die Monate Januar, Februar und März 2017!

Das ife ist die Interessengemeinschaft der Einzelfertiger, die im Kundenauftrag Maschinen, Anlagen und/oder Projekte fertigen, konstruktionsbegleitend mit wachsenden Stücklisten. Es ist eine branchenübergreifende Initiative von renommierten Einzelfertigern und spezialisierten Beratern.

Dieses Netzwerk dient dem Austausch von Informationen und Lösungsansätzen bei praxisrelevanten Themen aus der Einzelfertigung. Umgesetzt in Form von Diskussions- und Vortragsforen, Weiterbildungsangeboten sowie individueller Beratung.

Das ife steht auch für den Wissenstransfer zwischen Mitgliedsunternehmen und Spezialisten zum Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit auf globalen Märkten.

Kennen Sie eigentlich schon unsere Einzelfertiger-News? »
ife. Im Blickpunkt.

Konstruktion . Produktmanagement
Steigende Produktvarianz tut gar nicht weh, wenn man die Produkte und Prozesse im Griff hat! … und die IT-Systeme
Ein Interview mit Dr. Sören Lechner, Geschäftsführer der DLP Engineers.

Frage: Woran liegt es, dass die Variantenvielfalt vieler Einzel- und Auftragsfertiger laufend ansteigt?
Dr. Lechner: Die Unternehmen befinden sich oft in einer Art Teufelskreis. Es beginnt mit den Anfragen, die i.d.R. nicht klassifiziert und auch nicht abgelegt und später systematisch ausgewertet werden ...

Lesen Sie hier das vollständige Interview »


Forschungsprojekt
Kundenkompetenz im Projektgeschäft
Abgeschlossene Studie

Die Kompetenz des Kunden gehört zu den kritischsten Einflüssen in komplexen Business-to-Business-Projekten. Stark variabel und schwer steuerbar stellt sie Projektleiter regelmäßig vor große Herausforderungen. Mangelnde Kundenkompetenz verursacht Probleme, die Projekterfolge messbar tangieren. Florian Kopshoff, Doktorand an der TU Dortmund, hat dieses Problem mit Unterstützung des ife Institut für Einzelfertiger genau untersucht...

Den Download der Studie finden Sie hier »


Forschungsprojekt
Manufacturing Data Analytics in der Einzel- und Kleinserienfertigung
Studienankündigung des WZL der RWTH Aachen für 2017

Über die letzten Jahre ist bedingt durch die Digitalisierung und Vernetzung das Datenvolumen in der Produktion extrem angestiegen. Industrie 4.0, Big Data, und das Internet der Dinge sind dabei vorherrschende Schlüsselwörter. Insbesondere für die Einzel- und Kleinserienfertigung werden die Potenziale neuer Technologien und Lösungen als hoch eingestuft, um die derzeitigen Herausforderungen wie z.B. die mangelnde Transparenz in der Fertigung zu adressieren. Aus diesem Grund führt das WZL der RWTH Aachen im Januar und Februar 2017 eine Studie durch, welche die aktuellen Herausforderungen der Einzel- und Kleinserienfertigung sowie die Potenziale von Industrie 4.0 für die kundenindividuelle Fertigung und Montage untersucht... Teilnehmende Unternehmen erhalten eine Auswertung, in der Stärken und Schwächen zur Ableitung einer unternehmensindividuellen Roadmap aufgezeigt werden.

Weitere Informationen hierzu folgen im Januar 2017 auf der ife Website

ife. Veranstaltungen.


10. Januar 2017: Quick Check für Ihre Logistik
Ein Workshop für alle, die Logistik gestalten. Bremerhaven

Die Logistik nutzen für mehr Zeitgewinn im Kerngeschäft, um Kosten erst gar nicht entstehen zu lassen und als weiteren Baustein für Ihren Unternehmenserfolg. Der Workshop richtet sich an alle, die Logistik in Ihrem Unternehmen gestalten, z.B. die Geschäftsführung, der Vertrieb, der Einkauf, die Konstruktion.

Wir möchten mit Ihnen die Perspektive wechseln und ziehen einmal den „Stecker“ zwischen Ihrem Kerngeschäft und Ihren Aufgaben der Raum-und Zeitüberbrückung. Damit erarbeiten wir zusätzliche Stellschrauben für Sie, die die Logistik gestalten in Vertrieb, Einkauf, Konstruktion oder Projektmanagement…



Mehr Informationen und einen Link zur Anmeldung finden Sie hier »
 

26. – 28. Januar 2017
WINTER SCHOOL NEUER MASCHINENBAU 
Wer trägt Ihr Unternehmen in die Zukunft? Wer hat das Zeug dazu, gute Ideen von schlechten zu unterscheiden? Niedernberg (Nähe Frankfurt am Main)

Im Rahmen der Winter School erlernen die Teilnehmer das Denken der Höchstleister. Dieses Denken hilft Ihnen dabei, Ihren individuellen Weg zu mehr Innovation, besserer Führung komplexer Projekte und besseren Möglichkeiten zur Nutzung der Talente Ihrer Mitarbeiter zu beschreiten. Konkret: Welche Denkhaltung und Praktiken stehen Innovation, Motivation und Leistungsfähigkeit im komplexen Projektgeschäft im Wege und welche sind förderlich?



Mehr Informationen und einen Link zur Anmeldung finden Sie hier »

 
Safe The Date - Terminserie 2017
Die V&S Spätschicht 
In Ihrer Nähe: 11 lokale Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz.
 
Da hat ein Anlagenbauer seine Auftragsdurchlaufzeit um 30% gesenkt. Und gleichzeitig den Durchsatz dramatisch gesteigert. Ein anderer hat die Entwicklungszeit seiner Innovationsprojekte von 15 auf 10 Monate gesenkt. Wie zum Teufel haben die das gemacht? Was ist des Pudels Kern? Was kann man aus der Praxis für die Praxis lernen? Unsere Impulse drehen sich immer um die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit…


Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie online immer hier »
ife. Weiterbildung.

Master-Studium: Master of Science (MSc) für Einzelfertiger
Fördern Sie Ihre Mitarbeiter und schaffen Sie neue Perspektiven.

Ausgebildete Mitarbeiter sind Ihr Kapital! Fördern und motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mit diesem Studium. Ziel ist es, Führungskräfte im Bereich der Einzelfertigung zu entwickeln oder auch Quereinsteiger aus dem Bereich der Serienfertigung zu qualifizieren. Das Studium ist in der Zukunft ein entscheidender Mehrwert für Ihr eigenes Unternehmen und steigert Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Berufsbegleitend: Fernlehre-Studium mit Anwesenheitsblöcken
Im Wintersemester 2016 startete die Technikum Wien Academy in Kooperation mit dem ife ein viersemestriges Master-Studium, das mit dem Master of Science (MSc) für Einzelfertiger abschließt. Es richtet sich zum einen an Mitarbeiter, die bereits über eine fachverwandte akademische Ausbildung in einem technischen- oder wirtschaftsbezogenen Studienfach verfügen und zum anderen auch an Mitarbeiter mit einschlägiger Berufserfahrung in Industrieunternehmen, die mit kleinen Losgrößen fertigen.
  • Beginn Sommersemester 2017:         21. März 2017
  • Anmeldeschluss Sommersemester:   31. Januar 2017
Drei Abschlussvarianten
Das Master-Studium bietet den Studenten drei Abschlussmöglichkeiten. Nach den ersten beiden Semestern erhalten die Studierenden ein Zertifikat, das den Erfolg ihrer Fachausbildung belegt. Nach drei Semestern folgt der Grad „Akademischer Einzelfertiger“. Das vierte Semester und eine vollendete Masterthesis beschließen das Studium mit dem Master of Science (MSc) für Einzelfertiger. Alle Abschlüsse sind konform zum Bologna-Prozess und somit in allen Mitgliedsländern des Europäischen Hochschulraums gültig.

ife. Das Netzwerk stellt sich vor.


fabtory® aus Erkrath (bei Düsseldorf)
 
fabtory feiert im Jahr 2016 bereits sein 10-jähriges Jubiläum als 3D-Printer Händler und 3D-Printing Dienstleister. Schwerpunkt: Vertrieb von großen 3D-Printern und dem Erstellen großer mehrfarbiger Modelle von Industrieanlagen und Sondermaschinen. fabtory ist aber kein klassischer 3D-Drucker-Händler, sondern veranstaltet auch Praxis-Seminare und Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene. Daneben bietet fabtory weitere Produkte und Dienstleistungen rund um 3D-Printing und 3D-Printer an. Die Bandbreite, die das Unternehmen bietet, machen es außergewöhnlich.
 
fabtory ist auch eine kleine, aber feine Manufaktur für anspruchsvolle 3D-Modelle, die virtuelle 3D-Entwürfe „begreifbar“ macht. fabtory betreibt Rapid Prototyping & Modellbau vom Feinsten: Eine Manufaktur mit Software-Spezialisten für 3D-Daten und mit den weltschnellsten 3D-Druckern der neuesten Generation. Hier können mit dem 3D-Fabber sogar Modelle als Hohlkörper mit „Innenleben“ in einem Arbeitsschritt erstellt werden. Dabei sind sowohl filigrane Strukturen als auch das Einbinden von mehrfarbigen Texturen, Texten oder Logos kein Problem. So können Sie z.B. bei Ihrem Modellhaus im Maßstab 1:100 auch gleich prüfen ob das Tapetenmuster zum Picasso an der Wand passt, der Rolf-Benz-Couch neben dem Collani-Couchtisch Platz hat und vieles mehr. Was bislang nur in Sciencefiction-Romanen vorkam, ist bei fabtory® – der Manufaktur für anspruchsvolle 3D-Modelle, heute schon Realität.
ife. Weihnachtsgrüße.
 
Wir bedanken uns für Ihr Interesse am ife und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr.

Netzwerken Sie 2017 mit. Nutzen Sie das Wissen und die Erfahrungen der Anderen – unabhängig von der Branche.
Wir freuen uns im neuen Jahr auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Vogel
Business Development
Impressum

ife Institut für Einzelfertiger GmbH . Rathausstraße 1 . 41564 Kaarst Germany
T +49 2131 40669-77 . F +49 2131 40669-69

Geschäftsstelle Österreich c/o Technikum Wien Academy . Höchstädtplatz 6 . 1200 Wien Austria
T +43 1 333 4077 625 . F +43 1 333 4077 99625

www.ife-institut-einzelfertiger.com . info@ife-institut-einzelfertiger.com

Geschäftsführer: Michael Braetz, HRB 15502, Amtsgericht Neuss . USt-IdNr. DE 270251532

Mit dieser Nachricht erhalten sie wichtige Unternehmensinformationen. Um Ihre Adressdaten zu ändern, senden Sie uns bitte
eine Mail. Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte abmelden.


Copyright (C) 2016 . ife Institut für Einzelfertiger GmbH . All rights reserved. Weiterleiten an einen Freund.






This email was sent to c.roeltgen@ife-institut-einzelfertiger.de
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
ife Institut für Einzelfertiger GmbH · Rathausstraße 1 . · Kaarst 41564 · Germany