Copy
Gemeinsam gegen ein Einkaufszentrum auf dem Helios-Gelände

Bürger als ungeladene Gäste

Stell dir vor, es ist Bürgerbeteiligung und keiner geht hin (... weil niemand davon wusste …)

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 1.12.2011 findet die Auftaktveranstaltung zum HELIOS FORUM statt. Das ist die vertiefte Bürgerbeteiligung, bei der die Ehrenfelder Bürger über die Zukunft des Heliosgeländes mitentscheiden sollen. Umso erstaunlicher finden wir, dass bislang weder die Stadt noch das Moderationsbüro die Bürger zu dem Termin am 1.12. eingeladen haben.

Dies gibt Anlass zu kritischen Fragen: Befürwortet die Stadtverwaltung Bürgerbeteiligung nur dann, wenn keine Bürger daran teilnehmen? Offenbar ist die Angst vor den Unwägbarkeiten demokratischer Partizipation groß.

Derzeit ist die BI Helios – die Bürgerinitiative gegen ein Einkaufszentrum auf dem Heliosgelände – die einzige beteiligte Gruppe, die Werbung für die Bürgerbeteiligung macht. Hunderte Plakate wurden in den Ladenlokalen Ehrenfeld aufgehängt und mehrere Tausend Flyer ausgelegt. Die BI Helios wirbt außerdem auf allen digitalen und analogen Kanälen für den Besuch der Veranstaltung. Diese Aktivitäten kosten Zeit, Geld und Energie – und wären Aufgabe der Stadt Köln und des Moderationsbüros gewesen.

Seit Mai 2010 mischt sich die Bürgerinitiative Helios in die Planungen ein und wird dies auch weiterhin tun. Zusammen mit anderen Organisationen und Initiativen haben wir ein Bürgerbeteiligungsverfahren erwirkt. In diesem sollen die Wünsche und Interessen der Ehrenfelder Bürger beim Bebauungsplan Berücksichtigung finden.

Unsere Forderungen lauten:
1. Wir fordern den Investor auf, vom Konzept eines Einkaufszentrums abzurücken.
2. Wir fordern die Politik auf, bei der Aufstellung des Bebauungsplans, den Bedürfnissen Ehrenfelds Rechnung zu tragen und eine nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen.
3. Wir fordern einen städtebaulichen Wettbewerb auf Grundlage der Ergebnisse des Bürgerbeteiligungsverfahrens.

Die öffentliche Auftaktveranstaltung zum Bürgerbeteiligungsverfahren findet statt am:

Donnerstag, 1. Dezember 2011
um 19:30 Uhr
im Berufskolleg Ehrenfeld
Weinsbergstraße 72

Pressevertreter sind natürlich herzlich eingeladen diese Veranstaltung zu besuchen und/oder den Termin in den Medien bekannt zu geben. Weitere Informationen zum Bürgerbeteiligungsverfahren gibt es auf der Website der Bürgerinitiative Helios: www.buergerinitiative-helios.de

Herzliche Grüße
Hanswerner Möllmann
Sprecher der Bürgerinitiative
hawemoellmann@buergerinitiative-helios.de