Copy
Unterwasserwelt der Westkapregion - für Taucher und Nichttaucher
View this email in your browser

Unterwasserwelt der Westkap

- ein Genuss für Taucher und Nichttaucher

Die Kapregion hat viel zu bieten - ob Entspannung, Abenteuer, Erkundungen oder Sightseeing. Der kalte Atlantik, der die Kapregion umringt, bietet unterschiedlichem maritimen Leben eine Heimat . Für Taucher, als auch für Nichttaucher, gibt es verschiedene Gelegenheiten die Unterwasserwelt zu besichtigen und mehr über sie zu erfahren. Diese Erlebnisse können problemlos in das Kapstadt Programm eingebaut werden, das wiederum mit der Garden Route oder einem Besuch an das Großwild im Krugerpark verbunden werden kann. Die Möglichkeiten sind endlos!

Taucher können die Breitnasen-Siebenkiemer-Haie in dem Kelpwald bei Simon’s Town hautnah erleben. Diese neugierigen Haie kommen oft ganz nah an die Taucher heran. Spannend und unvergesslich! Sie können durchs ganze Jahr besichtigt werden, am besten jedoch zwischen März und August.
Robben sind auch manchmal während den Tauchgängen mit den Siebenkiemer-Haien zu sehen. Ansonsten können Nichttaucher von Hout Bay aus per Bootsfahrt an die Seal Island fahren und diese spielerischen Tierchen so beobachten.
 
Der afrikanische Penguin steht auf der roten Liste der bedrohten Tiere. Eine Penguinkolonie gibt es jeweils bei Simons Town und auch bei Betty’s Bay. Es lohnt sich, bei diesen putzigen Tierchen vorbeizuschauen.
 
Einem Großen Weißen Hai mal in die Augen zu schauen ist für so manchen Abenteurer ein Traum! Bei Dyer Island kann dieser Traum während einer 4-stündigen Ausfahrt mit erfahrenem Haiforscher in Erfüllung gehen. Die Haie werden vom Käfig und vom Deck aus beobachtet. Ein Adrenalin gefülltes Erlebnis!
 
Natürlich kann in der Kapregion noch viel mehr unternommen werden. Zum Beispiel lohnt sich eine Reise in die sehr andere Landschaft der Klein Karoo. Die Garden Route bietet eine Vielfalt an Erlebnissen, ob Bungi jumping oder entspannter Strandurlaub, Ziplining oder Großwild - alles ist dabei! Sofort buchen - wir freuen uns schon auf Eure Anfragen!
Die Wale kommen zwischen Juni und November an die Küste der Kapregion. An der Walker Bay bei Hermanus können diese Meeresriesen sehr gut vom Land aus beobachtet werden. Spannender und beeindruckender wird es jedoch per zwei Stunden langer Bootsfahrt, während der die Wale oft ganz nah an das Boot herankommen. Unvergesslich!
Facebook
Facebook
Email
Email
Website
Website
Copyright © 2015 BOLENG ADVENTURES, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp