Copy
Newsletter im Browser ansehen
<<Vorname>> <<Nachname>> Â· <<eMail>>
Dies ist die 50. Ausgabe des monatlichen Düsseldorfer ADFC Newsletters. 
Diese Ausgabe wird an 1.358 eMail-Adressen versandt.
Jetzt fürs offene ADFC Team Düsseldorf anmelden oder eigenes Team gründen!

Alle, die in Düsseldorf wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.
Der ADFC Düsseldorf ist auch dieses Jahr wieder mit einem eigenem offenen Team vertreten. Jede und jeder kann in unserem Team mitradeln und Kilometer sammeln. 
Wir wollen auch dieses Jahr wieder die Besten sein! Dazu brauchen wir DICH!!!
HIER kannst Du dich direkt für das offene Team des Düsseldorfer ADFC zum Stadtradeln im September anmelden!
Und natürlich kannst Du auch Dein eigenes Stadtradel-Team gründen, in Deiner Firma, in Deinem Verein, mit Deiner Familie oder Freunden. Dabei sein und Mitradeln ist Alles!
Flyer und Wimpel zum Stadtradeln gibt es im FIZ zu den üblichen Öffnungszeiten (dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr).
Sonntag, 30. August - 9.30 Uhr

Geführte Fahrradtour nach Arcen, Holland

Arcen ist ein kleiner Ort in den Niederlanden an der Maas nördlich von Venlo. Alles ist flach und in Arcen warten Eis und Pannekoeken. Zurück geht es durchs Grüne. Hin mit dem Zug bis Kaldenkirchen, zurück von Kempen. Geführt wird die Tour von Nataly Hillesheim.
Sonntag, 6. September - 10 Uhr

Zum Biobauern nach Büttgen

Geführte Radtour zum Hoffest

Der Lammertzhof feiert alljährlich zur Erntezeit mit Hofführungen, vielen Öko-, Vollwert-, Pizza- und Getränkeständen sein Hoffest. Unsere Tour geht über Meerbusch, Kaarst zum Lammertzhof. Von 12:00 - 14:30 Uhr Zeit fürs Hoffest. Rückfahrt über Neuss oder alternativ mit der S-Bahn von Büttgen aus. Die Tourenleitung hat Rudi Lohmann.
Samstag, 26. September - 11.30 Uhr

geführte Apfeltour in die Urdenbacher Kämpe

Wir radeln vom FIZ zur Biologischen Station Haus Bürgel in der Urdenbacher Kämpe und helfen mit bei der Apfel- und Birnenernte. Das Obst wird dabei von den Bäumen geschüttelt und eingesammelt. Die Äpfel und Birnen werden zu „Trink-Mit"-Apfelsaft und "Bürgeler-Obstbrand" verarbeitet. Der Erlös wird für die Pflege der alten Obstbäume verwendet. Kinder sollten einen Fahrradhelm zum Schutz vor herunterfallendem Obst mitbringen. Als Dankeschön können die Helfer kleine Mengen Obst mitnehmen.
Wir treffen uns am 26.9. um 11.30 Uhr am FIZ.

ADFC-Fahrradreise mit Bruno Reble - 18. - 25. Oktober

Im Hinterland von Venedig

Wer im Oktober den Sommer ausklingen lassen möchte, ist bei dieser Reise genau richtig: neben Fango und Tango wird auch genussvoll durch die Colli Euganei geradelt.
Touren zwischen 40 und 60 Kilometer laden auch den nicht durchtrainierten Radfahrer ein, Italien im besten Herbstlicht zu erkunden.
Neben viel Natur werden auch Städte wie Padua per Rad besucht. Alles unter der sehr kundigen Leitung von ADFC Radtourenleiter Bruno Reble.
Bei Kosten von 390 EUR für Unterkunft und Halbpension eine preiswerte Möglichkeit, die letzten Ausklänge des Sommers zu genießen.
Alle weiteren Informationen hier ...

Erste Hilfe Kurs für ADFC Mitglieder

Auch im kommenden Jahr bietet der ADFC Düsseldorf wieder für seine Mitglieder einen kostenlosen Erste Hilfe Kurs im FIZ an. Er wird am Sonntag, 14. Februar 2016 ab 14 Uhr stattfinden. Geübt werden die Grundkenntnisse der erste Hilfe im Gelände und die "Kardiopulmonale Reanimation". Da die Zahl der Teilnehmenden begrenz ist, bitte anmelden unter: info@adfc-duesseldorf.de
Der Düsseldorfer ADFC Vorstand stellt sich vor:

Edda Schindler-Matthes - Beisitzerin

„Frau Rad am Rhein“ - So ähnlich habe ich mich schriftlich zur letzten Mitgliederversammlung vorgestellt, auf der ich aus beruflichen Gründen verhindert war:
Wer mich persönlich im ADFC Düsseldorf nicht kennt, kennt ganz bestimmt das Produkt, das ich seit vielen Jahren betreue: unsere Fahrradzeitschrift Rad am Rhein.

GPS-Seminare am 2. und 3. Oktober in Düsseldorf im FIZ


Outdoor-Navigation für Anfänger und Fortgeschrittene


Thomas Froitzheim, Buchautor und ADFC Experte zum Thema GPS führt am 2. und 3. Oktober Seminare für Anfänger und Fortgeschrittene zur GPS Navigation für Fahrradtouren durch. 


Weitere Infos und sich anmelden direkt bei Thomas Froitzheim über www.naviso.de

Samstag, 29. August mit Herbert Knebel

Ruhrpott-Tour startet in Duisburg

Am 29.08.2015 ist es wieder soweit. Der KarmaRiders e.V. und Herbert Knebel laden zur Ruhrpott-Tour ein!

ADFC NRW-Forum vom 27.-29. November in Dortmund

Vom 27. bis 29 November 2015 findet in Dortmund das vierte NRW Forum der Landesaktiven statt. Aktive haben dort die Möglichkeit, andere Aktive aus ganz NRW zu treffen und aktuelle Themen intensiver zu behandeln. Besonders im Vordergrund steht das Kennenlernen und der Gedankenaustausch. Der Düsseldorfer ADFC unterstützt Mitglieder, die zum Forum reisen möchten. Bitte setze Dich doch vorab mit dem Vorstand in Verbindung.
Wer vor dem Herbst noch das richtige Outdoor- und technische Equipment für seine Touren sucht, wird vom 4. bis 6.September auf der TourNatur in Düsseldorf fündig.
Auch der ADFC NRW gehört zu den Ausstellern, berät in Sachen fahrradfreundliche Gastbetriebe und GPS Ausrüstung und bietet interessierten Messebesuchern eine ermäßigte Einstiegsmitgliedschaft an.

ADFC NRW - blog

Wer radverkehrspolitisch "up to date" sein möchte oder muss, kommt am ADFC NRW blog nicht vorbei! 
Hier wird diskutiert, manchmal auch gestritten, es findet sich Kurioses und vieles Interessantes. Natürlich kann man und frau auch selber bloggen ... jedoch ist eine Registrierung notwendig.

GRÜNE Düsseldorf unzufrieden mit den Planungen des Radschnellwegs

report-D - Internetzeitung für Düsseldorf berichtet über die Aktion der Düsseldorfer GRÜNEN, die die Machbarkeitsstudie des geplanten Radschnellwegs von Langenfeld über den Düsseldorfer Süden nach Neuss einem Praxistest unterzogen.

pressedienst-fahrrad.de

Mit dem Fahrrad zur Schule - aber sicher!

Nach den Ferien ist vor den Ferien – und dazwischen liegt der Beginn eines neuen Schuljahres. Viele Kinder wollen dann mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Oft dürfen sie es aber nicht – dabei kann Eltern und Schulen kaum Besseres passieren. Was Eltern dabei wissen und beachten sollten, hat der pressedienst-fahrrad zusammengetragen.
25.- 29. Mai 2016

adfc Mountainbike-Guide-Ausbildung

im Bioshärenreservat Rhön
Einmal im Jahr können sich Frauen, Männer und bereits erfahrene Tourenleiterinnen und Tourenleiter beim ADFC zu Mountainbike-Guides aus- und weiterbilden lassen, so auch 2016. Das Seminar findet vom 25. bis 29. Mai 2016 im Biosphärenreservat Rhön statt.
Auf Mountainbikes geht es auf unbefestigten Wegen oder teils schmalen wurzeligen Pfaden entlang, so fördert Mountainbiking die Ausdauer und trainiert die Koordination. Aber im Notfall ist man häufig viele Kilometer von Hilfe entfernt, entsprechend stehen bei der ADFC-Mountainbike-Guide-Ausbildung Trainingspunkte wie das Führen von Gruppen, Fahrtechnik sowie das Notfallmanagement im unwegsamen Gelände auf dem Programm. Auch die Fähigkeiten, sich mit Karte und GPS zu orientieren, werden gefördert. Das Natur- und Landschaftserleben, ebenso der Spaß am Abenteuer sowie ein naturverträgliches Ausübens des MTB-Sports stehen bei der Ausbildung im Vordergrund.
Die viertägige Seminar „ADFC-Mountainbike-Guide-Ausbildung“ veranstaltet der ADFC gemeinsam mit der Volkshochschule Rhön und Grabfeld. In den Workshops vermitteln Profis die Inhalte: Die Outdoorschule Süd e. V. informiert zu Erster Hilfe, Sicherung und Rettung in Notfällen, Naviso-Outdoornavigation zur Navigation und Tourenplanung und Ridefirst vermittelt MTB-Fachtechnik.
 
Infos und Programm vermittelt Oliver Sollbach, E-Mail: sport@adfc.de. Die Anmeldung erfolgt bei der Volkshochschule Rhön und Grabfeld, Tel.: 09776/709 09 80, E-Mail: post@die-vhs.dewww.die-vhs.de.

Das wollen wir auch in Düsseldorf haben

Klein, günstig und effektiv: Haltebügel für RadfahrerInnen in #Rostock. Sehr schön!
In den vergangenen Jahren sind nicht mehr Menschen auf umweltfreundliche Verkehrsmittel umgestiegen. Den Anteil der Fußgänger, Radfahrer und Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs liegt auf beinah unverändertem Niveau. Das zeigen Daten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Lediglich unter den Verkehrsträgern gab es leichte Verschiebungen. So gibt es etwa einen Trend vom öffentlichen Straßenpersonenverkehr zum Eisenbahnverkehr. (Quelle: de.statista.com)

Werden so zukünftig Fahrräder in Düsseldorf geparkt?

Deutsche Fahrradproduktion


Deutschland ist nach Italien der zweitgrößte Fahrradproduzent in der EU. Neben einigen Großunternehmen existieren zahlreiche Kleinbetriebe, die sich häufig in Marktnischen etabliert haben. Die aktuelle Deutschlandkarte zeigt, wo sich die Unternehmen befinden. In Deutschland verfügen mehr als 80 Prozent der Haushalte über mindestens ein Fahrrad (2011). Während die Anzahl der Pkw in privaten Haushalten „nur“ 37,5 Mio. beträgt, gibt es hier 67,3 Mio. Fahrräder. 

Radwege für eBikes zukünftig frei

Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der GRÃœNEN
Das Verkehrsministerium wird den Straßenverkehrsbehörden durch eine Änderung der StVO die Freigabe von Radwegen für E-Bikes durch Einführung eines Zusatzzeichens ermöglichen. Außerorts sollen E-Bikes wie Mofas Radwege mitbenutzen dürfen. Ein bundeseinheitlicher Verwaltungsvollzug bei Anordnung von Verkehrszeichen soll sichergestellt werden. Die Begleitung radfahrender Kinder auf dem Gehweg soll ermöglicht werden. Eine Anpassung der Fahrradbeleuchtungs-Vorschriften ist geplant.

Termine 

  • Freitag-Sonntag, 21.-23. August Radfahrschule
  • Donnerstag, 3. September, 19 Uhr: ADFC Vorstandssitzung
  • Freitag-Sonntag, 4.-6. September ADFC Messestand auf der TourNatur
  • Dienstag, 8. September, 19 Uhr: Redaktionsrunde "Rad am Rhein" im FIZ
  • Freitag, 11. September, 19 Uhr: Critical Mass, Fürstenplatz
  • Sonntag, 13. September, 11-17 Uhr: Fahrrad-Codierung
    in Monheim, Haus Bürgel, Urdenbacher Kämpe
  • Dienstag, 15. September, 19 Uhr: Radlerstammtisch im Locos
  • Donnerstag, 1. Oktober, 19 Uhr: ADFC Vorstandssitzung
  • Freitag, 8. Oktober, 19 Uhr: Critical Mass, Fürstenplatz
  • Sonntag, 11. Oktober, 12-16 Uhr: Fahrrad-Codierung im Bauern-Cafe
ADFC: der Club der Aufsteiger

Als ADFC-Mitglied hast Du einige Vorteile:

  • als Radfahrer, Fußgänger und Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel sind Vereinsmitglieder haftpflicht- und rechtschutzversichert
  • Zugang zur ADFC- Diebstahlsversicherung zu günstigen Konditionen
  • dreimal im Jahr kostenlos unsere Düsseldorfer Mitgliederzeitschrift "Rad am Rhein"
  • im FIZ kannst du dir preisgünstig Fahrradtaschen, Anhänger und vieles mehr ausleihen und halbierst als ADFC Mitglied die Mietzahlung
  • sechsmal im Jahr das ADFC-Magazin "Radwelt" mit aktuellen Nachrichten und Tipps rund ums Rad
  • Radel unter sachkundiger Leitung bei unseren geführten Touren mit - für dich als Mitglied kostenlos
  • 500 Freikilometer im ADFC-Tourenportal pro Jahr
  • für Mitglieder gibt es bei bestimmten Veranstaltern Ermäßigungen für Radreisen, Seminare und Fachtagungen
  • alle Leistungen der europäischen Partnerorganisationen können in Anspruch genommen werden als sei man selbst deren Mitglied
  • und nicht zuletzt bietet der ADFC die Möglichkeit, im Kreise Gleichgesinnter nette Leute kennenzulernen und sich mit ihnen für eine umweltfreundliche Verkehrspolitik einzusetzen

Termine & geführte Touren

Alle wichtigen Termine und geführte Fahrradtouren des Düsseldorfer ADFC findest du auf unserer homepage: www.adfc-duesseldorf.de

SPENDENAUFRUF

Alle unsere Aktionen und Kampagnen kosten natürlich Geld. Deswegen sind Spenden immer herzlich willkommen und steuerlich absetzbar. Kontoverbindung des ADFC Düsseldorf e.V.: Kontonummer 552 08 27, BLZ 330 605 92 bei der Sparda West eG oder IBAN: DE89 3306 0592 0005 5208 27; BIC: GENODED1SPW. Eine Spendenquittung gibt es am Anfang des kommenden Jahres natürlich unaufgefordert.
ADFC Düsseldorf on Facebook
newsletter@adfc-duesseldorf.de
ADFC Düsseldorf Homepage
ADFC Düsseldorf on YouTube
 
Eine kostenlose Bitte: Leite doch unseren Newsletter an Freunde und Bekannte weiter und hilf mit, so viele Menschen wie möglich für ein fahrradfreundliches Düsseldorf zu begeistern. If you like ADFC Duesseldorf Newsletter, please forward it to your cycling friends! 
ADFC Newsletter weiterleiten ... 

Copyright © 2015 Â· Impressum:
ADFC Düsseldorf Â·
 Siemensstrasse 46 Â· 40227 Düsseldorf Â· Germany

www.adfc-duesseldorf.de Â· newsletter@adfc-duesseldorf.de
Tel. +49 211 992255 · Fax +49 211 992256

vom ADFC Newsletter abmelden 
eMail Adresse ändern  

versendet mit:
Email Marketing Powered by Mailchimp


CO2-frei - Keiner wie wir!



Congratulations! And thank you. You have reached the bottom of this email.