Copy
Newsletter im Browser ansehen
"Kein Platz fürs Rad &Fuß" - Düsseldorf auf dem Weg zur Fahrradstadt
Radweg an Oberbilker Allee / Einmündung Volksgartenstraße
<<Vorname>> <<Nachname>> · <<eMail>>
Dies ist die 138. Ausgabe des monatlichen Newsletters des ADFC Düsseldorf. 
Diese Ausgabe wird an deine und 2.665 weitere eMail-Adressen versandt.
_____________

Sichere Radwege erkennt man an den Menschen, die sie nutzen.
Nicht daran, dass irgendwer mit Erfolgsdruck im Rathaus sagt,
dass sie sicher seien.

Kein Kavaliersdelikt sondern eine akute Gefährdung:

Falschparker auf Geh- und Radwegen

Mit einer Drittanzeige "Rote Karte" zeigen
Falschparker auf der Raddurchfahrt Mulvanystraße
Falschparkende auf Radwegen, Radfahrstreifen und Fußwegen zwingen dazu, in den fließenden Autoverkehr auszuweichen. Sichtachsen werden versperrt. Hier helfen konsequente Kontrollen und Bußgelder - manchmal auch nur Poller. Und Drittanzeigen. Du kannst die zuständigen Behörden mit einer Drittanzeige unterstützen. Bis Falschparken ausreichend kontrolliert und sanktioniert wird, hilfst du der Bußgeldstelle Düsseldorf und bringst gefährliches und regelwidriges Verkehrsverhalten von Falschparken zur Anzeige.

Freitag, 25. Februar - 16 Uhr

Fahrrad-Demo mit PopUp-Bikelane

Am Freitag, 25. Februar veranstaltet das Bündnis Mobilitätswende Düsseldorf eine Fahrrad-Demo auf der Graf-Adolf-Straße. Es wird auch eine temporäre Pop-Up Bikelane (geschützter Radweg) eingerichtet. Ziele sind die Einrichtung eines durchgängigen Radwegs und eine bessere Aufenthaltsqualität für zu Fußgehende und Anwohner*innen auf dieser wichtigen Ost-West-Achse, der direkten Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Rhein. Treffpunkt: 16 Uhr (Sammeln ab 15:30) am Stresemannplatz, vor dem Café der "Code Agency".

Samstag, 26. Februar - 13.45 Uhr

Karneval-Radtour "Winterkehraus"

Jeck auf'm Rädchen © ADFC Mönchengladbach
"Jeck auf'm Rad - Winterkehraus" ist das Motto der zweiten Winterverabschiedungstour. Wir radeln gemütlich 25 Kilometer am frühen Nachmittag am Rhein, durch Wersten und das südliche Eller. Bitte möglichst in Karneval-Kostümen kommen. 

Erste Frühlingsradtour in 2022 - 6. März

Von Düsseldorf an die Maas nach Venlo

Auf dem Maas-Radweg, Venlo © ADFC Düsseldorf
Am 6. März fährt der ADFC-Tourenleiter Martin Ribbe mit dir von Düsseldorf über Fischeln, St. Tönis, Grefrath, den Krieckenbecker Seen, Venloer Heide an die Maas. Zurück geht es mit dem Zug von Venlo. 

ADFC startet mit über 60 geführten Touren
in den Frühling

Schon über 60 geführte Touren bietet der ADFC Düsseldorf für den Frühling und Sommer an, viele davon durch Düsseldorf oder in die näheren Umgebung. Aber auch Touren von Aachen, nach Köln, Venlo, Duisburg oder ins Bergische Land stehen im ADFC Tourenportal. Für diejenigen, die gerne alleine unterwegs sind, hat der ADFC knapp 100 Radtourenvorschläge (Touren zum Nachradeln) im Programm - von 5 bis über 100 Kilometer. 

Radreisen von Launer Reisen.

Denn Fahrrad ist Urlaub!

Mit über 45 Jahren Erfahrung auch Ihr Spezialist für den kommenden Radurlaub und Wanderurlaub: Einzig für Sie geplant als Individualreise oder als geführte Radtour in Gruppen. Mit uns wird auch Ihr Wander- und Fahrradurlaub zum Erlebnis!
Tel. 07964 / 92 100-0 · info@launer-reisen.de
www.launer-reisen.de

Donnerstag, 17. Februar 19 - 20.30 Uhr

ADFC Wissens-Chat
Sicheres Fahrradfahren im Straßenverkehr

In der ca. 1½-stündigen kostenlosen Online-Konferenz behandelt der ADFC Düsseldorf mit Unterstützung von Clemens Rott vom ADFC Köln die wichtigsten Punkte der letzten Veränderungen in der Straßenverkehrsordnung (StVO) und die daraus resultierenden erheblichen Verbesserungen für das Fahrradfahren im Straßenverkehr. Viele Radfahrende fühlen sich dennoch unsicher, wenn sie statt auf einem Radweg auf der Fahrbahn fahren sollen bzw. müssen. Deshalb werden besondere Situationen, die durch Unachtsamkeit, Unkenntnis oder Unsicherheit zu Konflikten mit anderen Verkehrsteilnehmenden (Kraftfahrzeuge, Fahrräder, Fußgänger/innen) beitragen und zu schweren Unfällen führen können, aufgegriffen und erläutert. 

Warm durch den Winter - zum letzten Mal

Neck Warmer zu verschenken - kleine Quizfrage

Der ADFC Düsseldorf verschenkt noch einmal einen neuen neonfarbenen Neck Warmer/Nackenwärmer von Beechfield - eine feine Sache jetzt in der kalten Jahrszeit. Der Nackenwärmer besteht aus atmungsaktivem Softshell-Material (85% Polyester / 15% Elasthan), ist winddicht, leicht und schnelltrocknend und hat eine elastische Kordel mit Stopper. Was du tun must, um das Teil zu bekommen? Die nachfolgende Quizfrage richtig beantworten und per eMail an newsletter@adfc-duesseldorf.de mit Betreff "Neck Warmer" schicken. Die zehnte richtige Antwort gewinnt! Bitte nicht 10 Mails hintereinander mailen....

HIer die Quiz-Frage: 
Dürfen Radfahrende Autos, die an einer roten Ampel stehen,
rechts überholen, um sich nach vorne zu schlängeln? 
  • Antwort A
    Ja, dürfen sie, solange ausreichend Abstand zu den stehenden Fahrzeugen besteht

     
  • Antwort B
    Ja, allerdings dürfen aus Platzgründen maximal zwei Radelnde nach vorn fahren

GRÜNE: Moderner Bahnhofsplatz statt Auto-Parkplatz 
ADFC: Fahrrad-Durchfahrt durch den Bahnhof ermöglichen

GRÜNE Düsseldorf fordern eine Alternative für den Konrad-Adenauer-Platz, Bahnhofsvorplatz: Ein Bahnhofsplatz, an dem Reisende wie auch Düsseldorfer*innen gerne ankommen. Ein Platz mit großen Bäumen, die Schatten spenden, und viel Begrünung. Ein Verkehrsknotenpunkt mit einem großen, modernen und gut erreichbaren Fahrradparkhaus. Der ADFC begrüßt diese Alternative und fordert weiterhin, dass es eine fahrradfreundliche Durchfahrt durch den Hauptbahnhof gebaut wird. Der Bahnhof ist für Radfahrende eine große Barriere und kann nur durch Umwege umfahren werden.

Erster Lastenrad-Automat geht in Betrieb

Leider noch nicht für alle Düsseldorfer*innen

Um die Nachfrage nach Lastenrädern vor Ort besser bedienen zu können, hat die Düsseldorf gemeinsam mit der Connected Mobility Düsseldorf (CMD) einen Lastenrad-Automaten entwickelt und mit Unterstützung der SWD Städtische Wohnungsgesellschaft Düsseldorf aufgestellt. Derzeit jedoch nur für die Bewohner*innen der SWD und gegen einen kleine Kostenbeitrag. Kostenlos kannst du weiterhin ein Freies Lastenrad - auch beim ADFC Düsseldorf - unter www.lastenrad-duesseldorf.de ausleihen. 

Donnerstag, 17. Februar | 9 bis 16 Uhr

AGFS Kongress 2022

Am 1. Januar 2022 ist das Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen in Kraft getreten. Für die AGFS und ihre Mitglieder bietet es die einmalige Chance, das Thema „Nahmobilität“ völlig neu zu positionieren. Der diesjährige Kongress widmet sich den Chancen und Herausforderungen, die das Gesetz für Städte, Kreise und Gemeinden bereithält. Der AGFS-Kongress findet online statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag, 17. Februar | 17 Uhr

Bürgerdialog "Fahrradfreundliches Düsseldorf"

Radverkehrsförderung ist mehr als der Ausbau der Radinfrastruktur. Aktuell arbeitet die Verwaltung der Landeshauptstadt an einem gesamtstädtischen Programm zur Fahrradförderung, das nicht nur das Handlungsfeld "Infrastruktur" behandelt, sondern auch Themen wie "Verhaltensänderung", "Sicherheit", "Service" und "Kommunikation". "Zu unserem Bürgerdialog lade ich alle Interessierten herzlich ein, sich aktiv an unserem Programm zur Radverkehrsförderung in Düsseldorf zu beteiligen", wirbt Mobilitätsdezernent Jochen Kral.

Sei dabei am Sonntag, 10. April, 15.30 Uhr

ADFC-Mitgliederversammlung

Auch dieses Jahr findet unsere Mitgliederversammlung
wieder in der Christuskirche auf der Kruppstraße 11 in Oberbilk statt. © ADFC Düsseldorf
Immer wieder Sonntags? ... Nein, zum ersten Mal findet unsere Mitgliederversammlung an einem Sonntag statt und zwar am 10. April um 15.30 Uhr in der Christuskirche, Kruppstraße 11 in Oberbilk (wie auch schon im letzten Jahr). Die ordentliche Einladung, Tagesordnung und alles zu den Corona-Regeln findest du demnächst in unser Mitgliederzeitung "Rad am Rhein", die im März bei allen Mitgliedern des ADFC Düsseldorf im Briefkasten liegt.

Sei dabei am Sonntag, 8. Mai 2022

Umparken -
den öffentlichen Raum gerechter verteilen

In vielen Städten und Gemeinden ist das Parken eines der brennendsten Themen der Verkehrspolitik. Während die Kfz-Zulassungen weiter steigen, nimmt der für die Fahrzeuge benötigte Straßenraum nicht zu. Im Durchschnitt wird ein Auto eine Stunde pro Tag bewegt, manche Fahrzeuge stehen sogar wochenlang herum. Das Management des öffentlichen Raums wird so zum zentralen Hebel für lebenswerte Städte und nachhaltige Mobilität. Neuen Spielraum dafür schaffen die im Herbst 2021 angepassten Bußgelder für Parkverstöße und die seit 2020 bestehende Möglichkeit, die Gebührenhöhe für Bewohnerparkausweise auf Landesebene beziehungsweise in den Kommunen anzupassen. In dieser aktualisierten Ausgabe des Faktenblatts "Umparken - den öffentlichen Raum gerechter verteilen" hat Agora Verkehrswende die Zahlen und Fakten zum Parkraummanagement auf den neuesten Stand gebracht. 

Teilerfolg gegen Parken auf Bürgersteigen in Bremen

Fünf Anwohnerinnen und Anwohner haben vor dem Verwaltungsgericht Bremen einen Teilerfolg gegen das Parken auf Gehwegen in ihren Straßen erreicht. Die Bremer Verkehrsbehörde muss jetzt erneut über den Antrag der Anwohner entscheiden. 

Kurzmeldungen:

  • Senkung der Mortalität: Radfahren - 5 Jahre lang jede Woche mindestens 1 Stunde Radfahren verringert dein Sterberisiko. ...weiterlesen
     
  • (pd-f) Mit Hund und Fahrrad unterwegs - wer mit seinem Hund eine Radtour machen möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten. Entscheidend bei der Auswahl sind die Kondition und das Alter des Hundes sowie die Länge der Strecke. Gerade wenn man auf ein E‑Bike umsteigt, sollte man bedenken, dass der vierbeinige Begleiter auf längeren Touren Probleme bekommen könnte. Welche Möglichkeiten es zum Hundetransport mit dem Rad gibt, zeigt der pressedienst-fahrrad. ...weiterlesen
     
  • Kaarst: Erster Radentscheid goes Wahlurne - Am 6. März ist Abstimmung zum Radentscheid in Kaarst. Schwarz-Grün hatte im Dezember 2021 das Bürgerbegehren abgelehnt. ...weiterlesen
     
  • RadRadio Düsseldorf: 2022 wird großartig - Aber noch ist es kalt – Matthias trainiert auf der Rolle und stellt die verschiedenen Systeme im Interview vor. Stefan spricht derweil aus dem gut geheizten Büro mit der Lokalpolitik: Die Kleine Kommission Radverkehr mit Christian Rütz (CDU) im Porträt. ...jetzt hören
    Ex-Oberbürgermeister Thomas Geisel blickt zurück auf die Radverkehrspolitik und erinnert an den Start der Tour de France in Düsseldorf. ...jetzt hören
     
  • So klappt der Umstieg vom Auto aufs Rad - Die Bereitschaft umzusteigen, ist groß in der Bevölkerung. Ein Forschungsprojekt zeigt, wie Anreize den Wechsel erleichtern (Riffreporter) ...weiterlesen
     
  • Was Autofahren wirklich kostet - Eine neue Studie zeigt: Viele können sich ihr Auto nur leisten, weil die Gesellschaft die Kosten für Gesundheits- und Umweltschäden trägt – mit rund 5.000 Euro pro Jahr. ...weiterlesen
     
  • ICE-3neo soll Platz für acht Fahrräder haben - die neuen Züge sollen zum Jahresende als erstes zwischen NRW und Süddeutschland zum Einsatz kommen. ...weiterlesen
     
  • Fahrtkostenpauschale für Fahrrad höher als für Auto - Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, erhält 15 Cent pro Kilometer. Mit dem Auto, das nur 10 Cent pro Kilometer bringt. Die Fahrtkostenpauschale für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Koninklijke Nederlandse Toeristenbond ANWB  fördert mehr Fahrräder. ...weiterlesen (in niederländisch)
     
  • Londons Bürgermeister will Autoverkehr deutlich zurückdrängen - Mindestens um 27 Prozent soll der Autoverkehr in London in diesem Jahrzehnt abnehmen, so plant es Bürgermeister Sadiq Khan. Im Gespräch sind drastische Maßnahmen, mit denen das Ziel erreicht werden soll. ...weiterlesen
     
  • Der Deutsche Fahrradpreis - die Nominierten 20222: Am 17. Februar werden die Gewinner der deutschen Fahrradpreises 2022 bekannt gegeben. Die Nominierten findest du hier ...
     
  • Great Britain: New changes to The Highway Code - The new Highway Code now prioritises safety for all and introduces a hierarchy of road users. New changes to The Highway Code mean that those walking, wheeling and cycling are now recognised as the most vulnerable road users, making their safety of paramount importance. ...read more oder Infos vom ADFC auf Deutsch

Termine 

ADFC Fahrrad Info Zentrum (FIZ) 

Jeden Dienstag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr. Bitte aktuelle Corona-Regeln beachten. Für den ADFC Düsseldorf gilt die 2-G-Regel!
Wir codieren dein Fahrrad, Pedelec, Kinderfahrrad, Anhänger, Rollator und vieles mehr. Infos und Termine hier ...
Alle geführten ADFC Fahrradtouren und sonstigen ADFC Termine (workshops, Kurse, Veranstaltungen, Codier-Termine, etc.) findest du in unserem Touren- und Veranstaltungsportal.

Rückschau: ADFC und das Fahrrad in den Medien - unsere Auswahl

Ärger um Radweg auf der Schadowstraße

Matthias Arkenstette, ADFC Düsseldorf, Mitglied Kleine Kommission Radverkehr und Düsseldorfer Mobilitätsdezernent Jochen Kral nehmen Stellung zum Radweg auf der Schadowstraße.

Als ADFC-Mitglied hast Du viele Vorteile:

  • als Radfahrer*in, Fußgänger*in und Benutzer*in öffentlicher Verkehrsmittel sind Vereinsmitglieder haftpflicht- und rechtsschutzversichert
  • Zugang zur ADFC- Diebstahlsversicherung zu günstigen Konditionen
  • unsere Düsseldorfer Mitgliederzeitschrift "Rad am Rhein"
  • im FIZ kannst du dir preisgünstig Fahrradtaschen, Anhänger und vieles mehr ausleihen und halbierst als ADFC Mitglied die Mietzahlung
  • im FIZ kannst du dein Fahrrad zum ermäßigten Preis codieren lassen
  • sechsmal im Jahr das ADFC-Magazin "Radwelt" mit aktuellen Nachrichten und Tipps rund ums Rad
  • radel unter sachkundiger Leitung bei unseren geführten Touren mit - für dich als Mitglied kostenlos
  • für Mitglieder gibt es bei bestimmten Veranstaltern Ermäßigungen für Radreisen, Seminare und Fachtagungen
  • alle Leistungen der europäischen Partnerorganisationen können in Anspruch genommen werden als sei man selbst deren Mitglied
  • die ADFC Pannenhilfe - 24-Stunden-Hotline
  • und nicht zuletzt bietet der ADFC die Möglichkeit, im Kreise Gleichgesinnter nette Leute kennenzulernen und sich mit ihnen für eine umweltfreundliche Verkehrspolitik einzusetzen

Termine & geführte Touren

Alle wichtigen Termine und geführte Fahrradtouren des Düsseldorfer ADFC findest du auf unserer homepage: www.adfc-duesseldorf.de
Über den ADFC Düsseldorf
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. Düsseldorf (ADFC Düsseldorf) ist mit über 3.100 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Düsseldorf. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Zubehör und Tourismus. Politisch engagiert sich der ADFC Düsseldorf auf kommunaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Die Geschäftsstelle des ADFC Düsseldorf - das Fahrrad Info Zentrum (FIZ) - befindet sich in der Siemensstraße 46 in Düsseldorf-Oberbilk. Weitere Infos unter: www.adfc-duesseldorf.de · www.adfc.de
Unterstütze unsere Arbeit aktiv durch Mitarbeit oder durch eine Spende
Der ADFC Düsseldorf e.V. ist gemeinnützig und Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Unser Spendenkonto: GLS Bank, IBAN: DE22 4306 0967 4130 4422 00, 
BIC: GENODEM1GLS  Wir engagieren uns für komfortable Radverkehrsanlagen, sichere Fahrradabstellplätze, deutlichere Wegweisung und vieles mehr. Jeder Euro hilft bei unserer Arbeit. Und wir suchen Menschen, die sich aktiv im Verein engagieren. In Düsseldorf gibt es noch viel zu tun!
Teile unseren Newsletter in den Sozialen Medien oder per eMail:
ADFC Duesseldorf on Facebook
newsletter@adfc-duesseldorf.de
ADFC Düsseldorf Homepage
ADFC Düsseldorf on YouTube
ADFC Düsseldorf on Twitter
Instagram
Eine kostenlose Bitte: Leite doch unseren Newsletter an Freunde und Bekannte weiter und hilf mit, so viele Menschen wie möglich für ein fahrradfreundliches Düsseldorf zu begeistern. If you like ADFC Duesseldorf Newsletter, please forward it to your cycling friends! 
 
Copyright & Impressum:
ADFC Düsseldorf ·
 Siemensstrasse 46 · 40227 Düsseldorf · Germany
www.adfc-duesseldorf.de · newsletter@adfc-duesseldorf.de
Tel. +49 211 992255 · Fax +49 211 992256 · © 2022


Hier kannst du dich vom ADFC Newsletter abmelden,
und hier deine 
eMail Adresse oder dein Profil ändern.  

 


Congratulations! And thank you! You have reached the bottom of our newsletter.