Logo MAGEnTA                             
                                                                                        Nachricht wird
                                                                                                   nicht korrekt angezeigt?                                                                                                                                                                                           Besser online lesen.
Lieber <<Vorname>>,
während ich diese Zeilen schreibe, hat sich der Himmel gerade vom Schneeflockentreiben erholt. Ich persönlich habe ja vom Winter echt schon genug und geniesse jedes Frühlingszeichen.
Meine Tochter hat beim Anblick der dicken Schneeflocken freudig gestrahlt und gemeint: "Schau, Mama, es schneit - der Winter kommt den Frühling besuchen!" Ist halt wirklich alles eine Frage der Perspektive und der Wahrnehmung.
Die Sache mit der Perspektive und der Wahrnehmung hat mir eine Situation vor vielen Jahren  deutlich vor Augen geführt:
Ich wollte meiner Oma, die damals schon schwer krank war und nur mehr im Bett liegen konnte,  mit dieser Igel-Karte eine kleine Freude machen. Für mich zeigte das Bild einen Igel, der sich die Frühlingssonne auf den Bauch scheinen lässt und sich am Anblick der Biene erfreut. Meine Oma meinte dazu: "Der Igel liegt am Rücken und kann sich nicht mehr bewegen." 
Wahrnehmung ist so stark vom Kontext, von  der aktuellen Lebenssituation, von Erfahrungen ,... abhängig.
Deswegen zählt für mich in der Kunsttherapie auch immer, welche Geschichte die Klientin oder der Klient zum gestalteten Bild oder Objekt erzählt. Wenn ich dieser Geschichte aufmerksam lausche, erfahre ich ganz viel von der Welt meines Gegenübers. Und mein Gegenüber hat die Möglichkeit, auf einer anderen Ebene ganz viel von sich zu erzählen und sich auszudrücken.
Welche Geschichte fällt Dir zu diesem Bild ein? Welche Assoziationen hast Du dazu?

Liebe Grüße,
Melanie

Online-Buchbindeworkshop

17.4.2021 14 bis 18 Uhr: französische Bindung

Die Materialpakete, aus denen Du eines für Dein Projekt auswählen kannst, sind vorbereitet und warten nur noch auf Dich:
3 Plätze sind noch frei - melde Dich bis spätestens 12. April bei mir, wenn Du dabei sein willst.

mehr Infos und Termine für 2021


Musenkuss-Post

In der aktuellen Musenküsschen-Ausgabe laden Found Poetry Gedichte zum Gestalten ein. Perfekt auch für alle SprachkünstlerInnen, WortklauberInnen und I-Tüpfel-ReiterInnen :-)

Bestellungen sind über die Steady-Seite möglich, oder Du schreibst mir eine Email an info@magenta-maltherapie.at

Die Schneckenpost ist auch eine super Geschenksidee für liebe Menschen. Schreib mir einfach eine Email und Du erhältst alle Infos.

Eine Übersicht aller erschienenen Musenküsschen 2020 findest Du hier.
Alle Heftchen sind auch einzeln nachbestellbar.
 

 

Guten-Morgen-Musenküsschen


Inspiration am Montag-Morgen. Der neuen Woche mit einem neugierigen und staunenden Blick entgegensehen.
Neue Impulse bekommen. Gemeinsam gestalten.

Jeden Montag von 9:30 bis 10:30 via Zoom.

mehr Infos und Details

 

MAGEnTA e.U.
Mag.a Melanie Mezera
Leystrasse 159/207, 1020 Wien

0699/19 58  03 45
info@magenta-maltherapie.at
www.magenta-maltherapie.at

Copyright 2021 Â© Mag.a Melanie Mezera - Alle Rechte vorbehalten.



<<Vorname>> <<Nachname>>, Sie sind aktuell mit <<Mail>> registriert.
Daten nicht mehr korrekt? Profil-Änderungen oder andere Themenauswahl
Kein Interesse an meinen Infos? Kein Problem! Einfach Zusendung beenden.






This email was sent to <<Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
MAGEnTA e.U. · Leystraße 159/207 · Wien 1020 · Austria

Email Marketing Powered by Mailchimp