View this email in your browser
Wir sind weiter für Euch da...
...es ist noch nicht ganz klar in welcher Form.
Liebe Klientinnen, liebe Klienten, liebe Freunde
Hier noch ein paar Informationen von unserer Seite zu der Euch bekannten Situation. Auch wenn wir der Meinung sind, dass wir speziell in diesen Zeiten mit unserem Beruf einen wichtigen Beitrag leisten (Stärkung der Selbstregulation und des Immunsystems und Stärkung des Vertrauens) sind wir nun in Abklärung, ob wir unsere Praxisräume geöffnet halten dürfen oder nicht. Unser Berufs-Dachverband, die OdA KT hat heute dazu Stellung genommen:

"Leider ist nach der gestrigen Medienkonferenz des Bundesrates mit Bekanntgabe der ausserordentlichen Lage und der Covid-19-Verordnung 2 noch nicht klar, wo die KomplementärTherapeut*innen eingeordnet werden: Zu den Betrieben mit personenbezogenen Dienstleistungen (Artikel 6, Abs. 2 lit. e) oder zu den Praxen und Einrichtungen von Gesundheitsfachpersonen (Artikel 6 Abs. 3 lit m) – Unterscheidungen, die in den kantonalen Gesundheitsgesetzen vorhanden sind aber gemäss Aussage des Bundesrates nun schweizweit gleich geregelt werden sollen.
Wir arbeiten zusammen mit anderen Verbänden und Organisationen an einer verbindlichen Auslegung der Verordnung. Eine Vermutung nützt niemandem etwas, die Sachlage muss fundiert geklärt werden und dazu benötigen wir noch etwas Zeit. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und danken Ihnen und Ihren Mitgliedern für die nötige Geduld."


Selbstverständlich ziehen wir am selben Strick wie alle und halten sämtliche vorgeschriebenen Massnahmen und Sicherheitsvorkehrungen ein. Wir bitten Euch, dasselbe zu tun. Was wir jetzt bereits machen sind Beratungen per Skype oder Telefon. Gerade wenn es darum geht, Ängste und Sorgen abzubauen und das Vertrauen zu stärken, funktioniert das prima auf diese Weise.
Es ist jetzt bereits klar, dass Seminare bis auf weiteres nicht durchgeführt werden können. Da prüfen wir die Möglichkeiten von Webinaren, was wir auch schon angeboten haben, wir sind glücklicherweise entsprechend ausgerüstet.

In jeder Krise steckt auch eine Chance. Das ist mehr als ein "Spruch". Unsere Haltung dabei ist entscheidend. Nutzen wir diese Zeit, um uns auf das Wesentliche zu besinnen und einander zu unterstützen. Die spürbar stärker werdenden Frühlingskräfte helfen uns dabei. Wir melden uns bald mit weiteren Informationen.

Macht's gut, bleibt gesund


Regine und Raphael Schenker


PS: Wie sagte mein Jugendfreund Döle immer so schön in seinem Appenzöller Dialekt: "Z'Toood g'fürcht isch o gschtorbe" (zu Tode gefürchtet ist auch gestorben)...
Für uns eines der besten Videos, das die Runde gemacht hat, ein Interview mit dem Enkel des legendären Dr. Max Bircher-Benner (Birchermüesli). Er weiss wovon er spricht, hat sein Vater doch bei der spanischen Grippe sämtliche 115 Soldaten durchgebracht, die ihm anvertraut wurden - alle haben überlebt.
Website
Email
Facebook
Copyright © 2020 Praxis für Gesundheit und Bewusstsein, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp